Angeregt und kontrovers: Unsere Infoveranstaltung zur Milchviehanlage in Pritzier

Wir hatten im Gemeindehaus in Pritzier die Möglichkeit gemeinsam über das Bauvorhaben der „Gut Pritzier GmbH“ offen und auch kontrovers zu diskutieren. Die rund 60 Menschen aus dem Ort und der Umgebung sind unserer Einladung in das Gemeinschaftshaus am 18. Februar in der Gemeinde im Kreis Ludwigslust-Parchim gefolgt. Neben Anwohner*innen und anderen Interessierten, haben sich … weiterlesenAngeregt und kontrovers: Unsere Infoveranstaltung zur Milchviehanlage in Pritzier

Diskussion zu neuer Hühnermast in Neuhardenberg am 14.11.

Landwirt Tobias Winnige will auf dem Gelände der NVA-Kaserne am Neuhardenberger Flugplatz eine Hühnermast für 156.000 Tiere bauen. Der Landwirt besitzt bereits einen riesigen Betrieb mit 324.000 Hühnern in Letschin. Der Antrag für die Hühnermast liegt der Genehmigungsbehörde noch nicht vor. Ein früher Widerstand kann hier ein deutliches Signal senden! Die Kfz-Hallen der NVA-Kaserne sollen … weiterlesenDiskussion zu neuer Hühnermast in Neuhardenberg am 14.11.

Überzeugende Argumente und breite Entschlossenheit in Niederlehme

Am Freitagabend, den 24. Februar, fand eine Informationsveranstaltung der Bürgerinitiative (BI) „Königs Wusterhausen stinkt’s“ zu den Erweiterungsplänen des Wiesenhof-Konzerns im Vereinsheim der SGN in Niederlehme statt. Die Veranstaltung stieß auf großes Interesse. Schnell war der Saal voll, zusätzliche Bänke mussten geholt werden für die etwa 40 interessierten Bürgerinnen und Bürger. Der Antragsteller, die Märkische Geflügelhof-Spezialitäten … weiterlesenÜberzeugende Argumente und breite Entschlossenheit in Niederlehme

Bürgerinitiative KW stinkt’s informiert zur Schlachtanlage Wiesenhof

Die Schlachtfabrik von Wiesenhof in Niederlehme (Königs Wusterhausen) soll erweitert werden. Was bedeutet das für die Anwohnerinnen und Anwohner, für die Stadt Königs Wusterhausen, für Tiere und die Umwelt? Hierzu findet am 24.02.2017 ein Gesprächsabend in Niederlehme mit folgenden Themen statt: Abwasserskandal bei Wiesenhof – Blutige Havarie im Trinkwasserschutzgebiet Tiermastanlagen und Schlachtung – Das Leiden der Hühner … weiterlesenBürgerinitiative KW stinkt’s informiert zur Schlachtanlage Wiesenhof

16.2.: Diskussionsveranstaltung in Golzow

Keine neuen Mastfabriken im Oderbruch – Einladung zur Diskussion am 16.2.2017 in Golzow In Sachsendorf, Reitwein und Golzow (Märkisch-Oderland) plant die Landwirtschaft Golzow Betriebs GmbH der Odega-Gruppe die Errichtung dreier großer Hühner- und Putenmastanlagen. In Golzow soll die Milchkuhanlage in der Genschmarer Straße zu einer Hühnermast für 72.350 Tiere umgebaut werden. Das Bündnis Tierfabriken-Widerstand lädt … weiterlesen16.2.: Diskussionsveranstaltung in Golzow

Protest-Werkstatt in Königs Wusterhausen am 29.11.

Einwendungen, Anwältin, Vernetzung, Demo, Massenmobilisierung – wie verhindern wir die Schlachthoferweiterung? Und wer macht mit? Wenn Sie sich vorstellen können, sich zu engagieren, kommen Sie zur Protest-Werkstatt! Wir planen gemeinsam die nächsten Schritte. Auf Ihren Einsatz kommt es an! Ort: Praxis von Regine Rieger, Storkower Str. 25A, 15711 Königs Wusterhausen Zeit: Dienstag, 29.11., 19 Uhr … weiterlesenProtest-Werkstatt in Königs Wusterhausen am 29.11.

Es wird konkret in Königs Wusterhausen

Am 8. November fand unsere Infoveranstaltung zu den Erweiterungsplänen der Schlachtanlage der Märkischen Geflügelhof-Spezialitäten GmbH als Teil des Wiesenhof-Konzerns in Königs Wusterhausen, OT Niederlehme, statt. Sie stieß auf großes Interesse: Etwa 40 Menschen, die zuvor einen Flyer im Briefkasten und als öffentlichen Aushang gelesen hatten, oder persönlich darüber informiert wurden, kamen in das Bürgerhaus Zernsdorf. … weiterlesenEs wird konkret in Königs Wusterhausen

Infoveranstaltung zu Wiesenhof in Niederlehme (Königs Wusterhausen)

Die Märkische Geflügelhof-Spezialitäten GmbH als Teil des Wiesenhof-Konzerns will die Schlachtfabrik in Königswusterhausen, OT Niederlehme erhöhen. Dort sollen statt bisher 120.000 Tiere zukünftig 160.000 Tiere pro Tag getötet werden. Nicht nur die tagtägliche Tötung hunderttausender Lebewesen ist nicht akzeptabel – die Schlachtfabrik ist gleichzeitig eine ökologische und soziale Katastrophe. Wiesenhof, größter Geflügelkonzern Deutschlands, stand in … weiterlesenInfoveranstaltung zu Wiesenhof in Niederlehme (Königs Wusterhausen)

Rege Diskussion in Wanzleben

Am 18. Oktober fand unsere Infoveranstaltung zu den Erweiterungsplänen einer Schweinezuchtanlage in Wanzleben, Sachsen-Anhalt, statt. Sie stieß auf großes Interesse: Etwa 40 Menschen, die zuvor einen Flyer im Briefkasten oder die Ankündigung in der Lokalpresse gelesen hatten, kamen in die Burg Wanzleben. Zunächst informierten wir in zwei Vorträgen über die generellen Bedingungen in der Schweineproduktion … weiterlesenRege Diskussion in Wanzleben

Informationsveranstaltung zur Schweinezucht Wanzleben

Informationsveranstaltung zur Erweiterung der Schweinzucht in Wanzleben – Am Dienstag, den 18. Oktober, 19:00 Uhr, Burg Wanzleben, (Am Amt 1, 39164 Wanzleben) In Wanzleben im Landkreis Börde will die Timmermans GmbH, eine Schweinezuchtanlage auf insgesamt 3.240 Tierplätze erweitern.  886 Sauen sollen jährlich ca. 7000 Ferkel zur Welt bringen – die zur Mast weiter verkauft werden. … weiterlesenInformationsveranstaltung zur Schweinezucht Wanzleben