Ralbitz

Stand: 22.09.2017: Das Landratsamt stimmte am 21.2.2017 der Erweiterung der Anlage zu, die Gemeinde legte Widerspruch ein, musste diesen aber wieder zurückziehen

In Ralbitz-Rosenthal, Ortsteil Ralbitz, im Landkreis Bautzen plant die LGH Landwirtschaftliche Gesellschaft mbH die Erweiterung einer Schweinemastanlage von 7.000 auf 11.000 Tierplätze.

Da der Gmeienderat der Erweiterung der Anlage über den Weg eines Bebauungsplanes nicht zustimmte, versucht der Anlagenbetreiber nun eine rechtlich mögliche, „maßvolle Erweiterung um den Gewerbezweck zu sichern“ über die immissionsschutzrechtliche Genehmigung.

Das Bündnis Tierfabriken-Widerstand ruft zu Protest und Widerstand gegen das Vorhaben auf.

Pressebericht

Seite zuletzt geändert am 22. September 2017