Aktionen kosten Geld

26. Mrz 2017

Die Blockadeaktion am letzten Montag kostete leider nicht nur Nerven. Und auch wenn es unseren politischen Ausrichtungen entgegen steht, dass der finanzielle und organisatorische Aufwand der hinter solchen Aktionen steht, zwei von vielen Faktoren darstellt, ob diese Formen der Intervention stattfinden können: Die Verhältnisse sind kapitalistisch und repressiv organisiert, dem können wir uns nicht entziehen, [Weiter Lesen]

Protest-Kundgebung zur Erörterung der Wiesenhof-Pläne in Königs Wusterhausen

23. Mrz 2017

In Königs Wusterhausen, Ortsteil Niederlehme, will Wiesenhof die Kapazitäten des Schlachthofs deutlich erweitern. Zahlreiche GegnerInnen sowie fünf anerkannte Umweltschutzverbände Brandenburgs haben Einwendungen gegen die Erweiterung eingereicht. Die Erörterung dieser Einwendungen findet am Donnerstag, den 30. März 2017 ab 10:00 Uhr im Eventcenter Königs Wusterhausen statt. Wir und die Bürgerinitiative KW stinkts laden dazu ein, 9 [Weiter Lesen]

Seite 1 von 3612345...102030...Letzte