Workshop: Politische Theorien zum Mensch-Tier-Verhältnis

Schweine als Mitbürger? Politische Theorien zum Mensch-Tier-Verhältnis Workshop mit Dr. Friederike Schmitz 3. November von 10 bis 17 Uhr im Mehringhof (Gneisenaustraße 2a, Berlin) Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt. Anmeldung erforderlich! Bitte schickt eure verbindliche Anmeldung an kontakt–ätt–tierfabriken-widerstand.org. Gebühr: Wir übernehmen die Finanzierung des Seminars. Spenden sind willkommen! Aus Haus- und Nutztieren sollen Staatsbürger … weiterlesenWorkshop: Politische Theorien zum Mensch-Tier-Verhältnis

Neue Schweinefabrik in Bayern geplant

In Walpertskirchen im Landkreis Erding bei München ist eine neue Schweinemastanlage für 1.200 Tiere geplant. Wir rufen AnwohnerInnen zu Protest auf und haben eine Vorlage für Einwendungen erstellt. Aus unserer Pressemitteilung vom 16. August 2018: Der Betreiber einer Schweinemastanlage in Kapfing bei Hörlkofen, Walpertskirchen, will seinen Betrieb erweitern. Zusätzlich zu den bestehenden drei Ställen mit … weiterlesenNeue Schweinefabrik in Bayern geplant

Sexuelle Belästigung, Diskriminierung und Machtmissbrauch innerhalb US-amerikanischer Tierrechtsorganisationen – und bei uns?

Nick Cooney (ehem. Mercy for Animals), Paul Shapiro (ehem. Humane Society of the US – HSUS), Wayne Pacelle (ehem. HSUS), Hugo Dominguez (ehem. Direct Action Everywhere – DxE), Alex Hershaft (FARM) – allen wurde im vergangenen Jahr missbräuchliches Verhalten vorgeworfen. Mit Konsequenzen von alles-bleibt-beim-Alten bis zu Entschuldigungen und/oder Rücktritten (selten aber Einsicht). US-amerikanische Tierrechtsorganisationen bemühten … weiterlesenSexuelle Belästigung, Diskriminierung und Machtmissbrauch innerhalb US-amerikanischer Tierrechtsorganisationen – und bei uns?

Diskussionsveranstaltung in Berlin: Campaigns against corporations

Der langjährige US-Aktivist Jake Conroy ist diesen Sommer in Deutschland unterwegs. Wir organisieren eine Diskussionsveranstaltung mit ihm in Berlin (in englischer Sprache). How can we best achieve social change – by focussing on educational outreach and individual livestyle changes, or by putting pressure on corporations and industries? With a critical look at the contemporary animal … weiterlesenDiskussionsveranstaltung in Berlin: Campaigns against corporations

Falsche Zahlen? Offener Brief an Friki Storkow

Sehr geehrter Herr Lammers, laut einem Artikel in der MOZ werfen Sie uns vor, die Öffentlichkeit mit falschen Zahlen in die Irre zu führen, weil wir behaupten, der Schlachthof wolle seine Kapazität auf 3.100 Tonnen pro Woche erhöhen. Der Artikel erweckt damit den Eindruck, wir hätten uns diese Zahl ausgedacht. Sie behaupten, wenn wir das … weiterlesenFalsche Zahlen? Offener Brief an Friki Storkow

Blutverarbeitung in Bad Bramstedt

In Bad Bramstedt in Schleswig-Holstein will die Firma Sonac einen neuen „Seperator“ einbauen, um (mehr) Futter- oder Düngemittel aus dem Schlachtnebenprodukt Blut herzustellen. Das Blut stammt aus dem Rinderschlachthof der Firma VION, der schonmal wegen Tierschutzverstößen Schlagzeilen machte. Das muss offenbar immissionsschutzrechtlich genehmigt werden und ein Verfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung durchlaufen. Für uns eine Möglichkeit, auf … weiterlesenBlutverarbeitung in Bad Bramstedt

Unser Wunsch für 2018: dass ihr auch aktiv werdet!

Die Tierindustrie ist gigantisch. Die Zahl der leidenden und getöteten Tiere ist unvorstellbar. Es ist leicht zu denken, dass wir nichts ändern können. Aber all die Gewalt und Zerstörung kann nur stattfinden, wenn viele Menschen sie unterstützen und tragen. Das hat einmal mit dem Konsum zu tun – Tierprodukte werden erzeugt, um verkauft zu werden. … weiterlesenUnser Wunsch für 2018: dass ihr auch aktiv werdet!

Preisverleihung Rosa Brille 2017

Am kommenden Freitag wird der Tierschutzplan Brandenburg an den Landwirtschaftsminister Vogelsänger übergeben. Das ist einen Festakt wert – da es offiziell keinen geben wird, möchten wir immerhin eine Preisverleihung veranstalten. Wir verleihen die Rosa Brille 2017 an Jörg Vogelsänger. Motto des diesjährigen Preises: Gequält, verstümmelt, tot – dank Tierschutzplan wird’s rosarot!“ Kommt vorbei zur Preisverleihung … weiterlesenPreisverleihung Rosa Brille 2017

Broschüre zur Kampagnenplanung

Gute Aktionen wollen gut geplant sein! Diese Broschüre ist nützlich für Aktionsgruppen, Bürgerinitiativen und alle anderen, die politisch etwas auf die Beine stellen wollen. Sie wurde vom englischen Kollektiv Seeds for Change geschrieben und von uns übersetzt.  Nach einer Einleitung erläutert die Broschüre mehrere Schritte für eine strukturierte Kampagnenplanung: 1) Ziele festlegen 2) Informationen einholen … weiterlesenBroschüre zur Kampagnenplanung