WIESENHOF-SCHLACHTFABRIK IN NIEDERLEHME BLOCKIERT

20. Mrz 2017

Seit 9:00 Uhr blockieren rund 30 Aktivist*innen aus verschiedenen emanzipatorischen Bewegungen die Zufahrten zur Wiesenhof-Schlachtfabrik in Königswusterhausen/Niederlehme. Beide Werktore sind mit Betonfässern verstellt, an denen sich insgesamt vier Menschen festgekettet haben. Eine weitere Person befindet sich in ca. fünf Metern Höhe auf einem Metalldreibein über einem der Fässer. Einige Aktivist*innen sind auf LKWs geklettert. Zur [Weiter Lesen]

Überzeugende Argumente und breite Entschlossenheit in Niederlehme

27. Feb 2017

Am Freitagabend, den 24. Februar, fand eine Informationsveranstaltung der Bürgerinitiative (BI) „Königs Wusterhausen stinkt’s“ zu den Erweiterungsplänen des Wiesenhof-Konzerns im Vereinsheim der SGN in Niederlehme statt. Die Veranstaltung stieß auf großes Interesse. Schnell war der Saal voll, zusätzliche Bänke mussten geholt werden für die etwa 40 interessierten Bürgerinnen und Bürger. Der Antragsteller, die Märkische Geflügelhof-Spezialitäten [Weiter Lesen]

Bürgerinitiative KW stinkt’s informiert zur Schlachtanlage Wiesenhof

23. Feb 2017

Die Schlachtfabrik von Wiesenhof in Niederlehme (Königs Wusterhausen) soll erweitert werden. Was bedeutet das für die Anwohnerinnen und Anwohner, für die Stadt Königs Wusterhausen, für Tiere und die Umwelt? Hierzu findet am 24.02.2017 ein Gesprächsabend in Niederlehme mit folgenden Themen statt: Abwasserskandal bei Wiesenhof – Blutige Havarie im Trinkwasserschutzgebiet Tiermastanlagen und Schlachtung – Das Leiden der Hühner [Weiter Lesen]