Postkartenaktion in Neuhardenberg

29. Jan 2018

Am Montag, den 29.1.2018, verteilten wir mit Aktivistinnen der BI Müncheberg und BI Reichenow 1000 Postkarten in Neuhardenberg, Altfriedland, Quappendorf und Wulkow. Mit der Aufforderung an alle Bürger und Bürgerinnen, diese an den Gemeinderat und den Bauausschuss der Gemeinde zu schicken. Mit ihrem Grund, warum es keine neue Hühnermast im Ort braucht. Bald wird in der Gemeinde über den neuen Flächennutzungsplan abgestimmt und damit auch über die Möglichkeit, dass eine weitere riesige Mastanlage in Neuhardenberg erst entstehen kann.

Artikel in der MOZ zur Aktion: Postkarten gegen Tiermastpläne (24.2.2018)

Postkarte und Begleitschreiben

Postkarte und Begleitschreiben

Mehr zur geplanten Anlage gibt es hier.

 

 

 

 

Einen Kommentar abgeben